fbpx

Wetter in Pärnu

Das Wetter in Pärnu kann teilweise sehr wechselhaft sein, es ist aber normalerweise wärmer als im übrigen Estland. Aus diesem Grund wird Pärnu auch die Sommerhauptstadt Estlands genannt. Im Sommer füllt das gute Wetter in Pärnu die Straßen mit Tausenden von Besuchern, die wegen des tollen Strandes und des vielfältigen Kulturprogramms hierher kommen.

Wetter in Pärnu im Sommer

Die Sommermonate sind bei uns Juni, Juli und August, wobei der Juli definitiv der Höhepunkt des Sommers ist. Das Wetter in Pärnu ist zu dieser Jahreszeit sehr warm, mit Temperaturen 15 bis 20 °C in diesen Monaten bzw. gelegentlich sogar 22 bis 27 °C in einem wärmeren Sommer. Es sind auch höhere Temperaturen vorgekommen, zum Beispiel haben im Sommer 2018 die Temperaturen mehr als zehn Tage über 30 °C gelegen.

Elevant Pärnu rannas

Wetter in Pärnu im Herbst

Der Herbst beginnt in Estland offiziell in der zweiten Septemberhälfte und endet mit der Wintersonnenwende (21. bzw. 22. Dezember). Das Wetter in Pärnu wird dann etwas windiger, bei gutem Wetter können am Strand aber schöne Sonnenuntergänge genossen werden. Die Temperaturen liegen zwischen 1 °C und 11 °C. Der Herbst ist auch die perfekte Zeit, um ruhige Straßen und die bunte Natur zu genießen. Die Herbstmonate sind zwar September, Oktober und November, jedoch sind die ersten Schneeschauer aller Wahrscheinlichkeit nach bereits im Oktober zu erwarten.

Wetter in Pärnu im Winter

Während vor etwa einem Jahrzehnt die Winter noch von bitterer Kälte geprägt waren, sind die Winter in den letzten Jahren meistens recht mild gewesen. Die Temperaturen liegen im Allgemeinen zwischen 5°C und -15°C, es ist aber ratsam, warme Kleidung mitzubringen, da die Temperaturen sogar unter -15°C fallen können. Im Allgemeinen fällt Schnee in Pärnu und in ganz Estland zwischen Dezember und März.

Wetter in Pärnu im Frühling

In der zweiten Märzhälfte beginnt der Frühling, Vögel kehren zurück, Tiere erwachen aus dem Winterschlaf und die ersten Blumen blühen auf. Es ist die ideale Zeit für einen Besuch in Pärnu, denn das Wetter wird von Tag zu Tag wärmer und die Tage werden immer länger. Die Temperaturen liegen zwischen -1 °C und 11 °C.
Sügisene Pärnu matkarada

Interessante Tatsachen über das Wetter in Pärnu:

  • Der Januarsturm in 2005 war einer der bisher stärksten Stürme in Pärnu, bei dem eine Windgeschwindigkeit von durchschnittlich 25 m/s erreicht wurde.
  • Im Landkreis Pärnu wurde als maximale Windgeschwindigkeit 33 m/s gemessen, in Estland gilt als Rekordwert 40 m/s.
  • Der Kälterekord von Pärnu beträgt -34,8 °C und wurde in 1893 gemessen.
  • Der Kälterekord von Kihnu liegt bei -32,4 °C und stammt aus dem Jahr 1978.
  • Der Hitzerekord geht auf das Jahr 2003 zurück, als die Temperatur 33,2 °C betrug.
  • Der Rekord für das trockenste Jahr in Estland wurde in Pärnu gemessen und zwar im Jahr 1941, als die jährliche Niederschlagsmenge nur 309 mm (Durchschnitt für Estland 550-800 mm) betrug.
  • Der Rekord für den höchsten Wasserstand in Estland wurde ebenfalls in Pärnu gemessen und stammt aus dem Jahr 2005, als der normale Wasserstand 294 cm überstiegen hat.
  • Die höchste gemessene Schneehöhe im Landkreis Pärnu liegt bei 53 Zentimetern.
Liitu meie uudiskirjaga

Eripakkumised ainult uudiskirjaga liitujatele!

Sa eripakkumisi Pärnu ettevõtjatelt ja veeda oma järgmine puhkus Pärnus!