Die Tori-Hölle

In Tori finden Sie direkt am Flussufer einen geheimnisvollen Eingang zu einer Höhle. Da man durch einen Gang tief unter die Erde gehen kann, wird diese Stelle schon seit Jahrhunderten "Tori-Hölle" genannt.
Mit diesem Ort sind viele Legenden und Volksgeschichten verbunden. Die Höhle ist über Jahrhunderte von Wasserläufen in den Devon-Sandstein eingegraben worden. Der Durchmesser des Eingangs beträgt 6 Meter und der "Höllengang" misst etwa 32 Meter in der Länge.
Die Decke der Höhle ist im Jahr 1908 und der Ausgang im Jahr 1974 eingestürzt.
Heute kann man die Höhle nicht mehr betreten, aber man kann diese schöne und mystische Stelle trotzdem mit Gewinn besuchen und bewundern. Es gibt eine Treppe, die am Friedhofstor hinunter zum Fluss führt.

info@visitparnu.com
Tori alevik, Tori vald, Pärnu maantee, 2