fbpx

Ferien in der Natur

Wussten Sie schon, dass es in Estland insgesamt fünf Nationalparks gibt und dass zwei von ihnen teilweise im Landkreis Pärnu liegen (Matsalu (dt. Matzal) und Soomaa). Kein anderer estnischer Kreis bietet vielfältigere Möglichkeiten, sich in der Natur zu erholen als gerade Pärnu.

Nationalparks und Wanderwege

Der Nationalpark Soomaa bietet unvergessliche Erlebnisse, wenn die umliegenden Flüsse die Region überschwemmen. Diese Jahreszeit wird in Soomaa als fünfte Jahreszeit bezeichnet. Die fünfte Jahreszeit kann im Verlauf eines Jahres mehrfach eintreten, in einigen Jahren aber überhaupt nicht. Am häufigsten ist die fünfte Jahreszeit im Frühjahr, wenn der Schnee zu schmelzen beginnt.

Der Nationalpark Matsalu ist als einer der vogelreichsten Nationalparks in Europa bekannt. Die besten Jahreszeiten zum Besuch des Nationalparks sind im Frühling und im Herbst während des Vogelzugs. Gerade hier befindet sich der hauptsächliche Versammlungsort von Enten, Schwänen, Gänsen und Kranichen während des Vogelzugs an der estnischen Küste.

Nationalpark Matsalu (dt. Matzal) (Foto: Nele Sõber )

Im Landkreis Pärnu finden Sie natürliche Sandstrände, stille, sich endlos ausdehnende Hochmoore und uralte Wälder. Zahlreiche Wanderwege und Vogeltürme erwarten sie.

Die bekanntesten Wanderwege im Kreis Pärnu:

Der Wanderweg Tolkuse

Aktiv in der Natur

Zusätzlich zum Wandern können Sie auf Flüssen Zeit in der Natur verbringen, indem Sie einen Ausflug mit dem Kanu oder dem Kajak genießen. Dafür sind die beste Zeit und Ort das Genießen der fünften Jahreszeit in Soomaa. Eine einzigartige Erfahrung bietet ein Ausflug mit Moorschuhen. Es handelt sich um spezielle Schuhe, die es erlauben, auf moorigen Böden zu wandern. Für eine solche Wanderung empfehlen wir gute Führer.

Das Gesundheitssportzentrum Jõulumäe ist eine der größten Sportanlagen in Estland, wo es sehr vielseitige Möglichkeiten gibt, in der Natur Zeit zu verbringen. Dort sind Wanderwege, Laufwege, Discgolf-Bahnen und vieles mehr. Bei Bedarf kann die Sportausrüstung geliehen werden.

Mehrere Reiterhöfe im Kreis Pärnu bieten die Möglichkeit, in der Natur zu reiten. Fishing Village führt sie auf den Fluss oder den Meer zum Angeln. In Valgeranna liegt Pärnus größter Abenteuerpark.

Moorschuhausflug in Soomaa (Foto: Aivar Ruukel )

Natururlaub in der Stadt Pärnu

Pärnu ist vom Charakter her eine sehr grüne Stadt. Hier befinden sich zahlreiche Parks, Gesundheits- und Wanderwege, In der Stadt ist das beste Fortbewegungsmittel das Fahrrad, mit dem Sie auf Wegen für leichten Verkehr überall hingelangen können.

Auf den Pärnuer Strandwiesen befinden sich jeden Sommer die städtischen Kühe, die unter den Gästen der Stadt eine populäre Sehenswürdigkeit sind. Neben der Strandwiese befindet sich auf moorigem Boden ein speziell erbauter Wanderweg

Um die Natur und die Umwelt kennenzulernen, empfehlen wir, das Pernova Naturhaus zu besuchen. Dort können Sie sich mit der Natur Estlands und den hiesigen Tieren bekannt machen.

Wanderweg Strandwiese (Foto: Mati Kose )
Erweiterte Suche
Liitu meie uudiskirjaga

Eripakkumised ainult uudiskirjaga liitujatele!

Sa eripakkumisi Pärnu ettevõtjatelt ja veeda oma järgmine puhkus Pärnus!